zur Agenda
Archiv

2010: September | Oktober | November | Dezember | 2011: Januar | FebruarMärz | April | Mai | Juni | Juli/August | September | Oktober | November | Dezember | 2012: Januar | Februar | März | 2013: siehe Agenda

September 2010

10.

Peripher-Eröffnung und Vernissage Erntemond.

Sabin Kneubühler, Salome Kuratli, Lea Gerber, Lilian Caprez, Stefan Stauffacher von StauffacherBenz, Céline Stadler, Michael Wyss, Diana Khuu, Tiny Ryter von Ryterdesign und zahlreiche weitere beteiligte KünstlerInnen und DesignerInnen waren anwesend.

Zur Eröffnung tranken wir Hauswein der Vinothek Santé, assen 7 Kilo Vollmondkäse der Käserei Tschumper in Degersheim/SG und 7 Kilo Bauernbrot der Bäckerei Wagner. Ambrosius Hubers Cello-Soli (Bach, Hindemith, Huber) füllten den Raum, die weit über 100 Vernissagegäste ebenfalls.

Herzlichen Dank für Euren Besuch - kommt bald wieder!

Fotografischer Rückblick (Facebook-Album)

14.

Details

"Säen und ernten" - der Investmentspezialist Dr. Thomas Trauth, CEO Kaiser Ritter Partner Privatbank AG, Vaduz und Professor Peter Stamp, Kulturpflanzenwissenschaftler, ETH Zürich im Gespräch. > Details

21.

Werkstattgespräch: Salome Kuratli bittet zwecks Ideenaustausch zu Tisch und gibt Auskunft über den Erstellungsprozess von "Schäfer beim Powernap" (Holzplatte rechts), das auf einem fast gleich lautenden Bild von Giovanni Segantini basiert. > Details

23. Vollmond-Programm

HandzettelRechtzeitig zum ErnteVOLLmond rollt ein Traktor in die Kulturscheune! Eine fruchtbare Begegnung mit Michael Wehrli, Traktor Getränke AG, www.traktorgetraenke.ch (Eintritt frei)

Frederyk Rotter alias Fredy Rotten in concert! Das akustisch-melancholische Album des Zatokrev-Frontmanns "Even If We Sleep" ist im Peripher erhältlich.

Oktober 2010

Werke zum Thema Sturmzentrum von Dominik Zehnder, Markus Bertschi, Lilian Hasler, Christiane Ruzek, Rebecca Zilenziger, Filip Haag, Raphael Montañez Ortíz, Héctor Vázquez und Richard Zangger, mit Adele Bachmanns Wohninsel, Möbeln von Andreas Bechtiger, Leuchten von Christian Deuber und einer Musikauswahl von Wyndham Boulter. Im Kabinett Werke von Giacometti, Portmann, Schneider, Strunk, Sobrino, Wyss, ... WEITERLESEN >>

25.

1. Literarischer Diwan: "Tanz um die Geschichte - Autorinnen historischer Romane im Gespräch". Moderation: Urs Heinz Aerni. > www.kameru.ch

November 2010

5.

"Mal Mahl", Koch- und Kunstbuch-Vernissage mit der Zürcher Malerin Eva Ramseier und ihren StudentInnen aus dem Kurs "Experimentelles Malen" (Zentrum Obertor, Winterthur) Adriano Agnelli, Heidi Bachmann, Elsbeth Bernhard, Rita Benesch, Jeanette Bloesch, Ruedi Brändli, Susanne Hangartner, Judith Hostettler, Johanna Jenzer, Jean Jenzer, Claudia Kappeler, Erika Lerchbacher, Barbara Schwager,  Elly Schwyn, Martin Steiner und Christine Senn.

Zur Buchpräsentation gabs gratis Kürbissuppe.
Ausgewählte Bilder sind bis 29.11. in der Peripher-Küche zum Verkauf ausgestellt.

19.

Single-Abend:
"Du bist nicht allein!" lautet das Motto von Singleling.ch, dem Schweizer Singleportal. Geschäftsführer Rolf Mantel nimmt uns mit hinter die Kulissen der Datingplattform, stellt sich kritischen Fragen und gibt Tipps für die Partnersuche. Die BesucherInnen erhielten einen 3monatigen Gratisgutschein der Plattform.

26.

Konzert mit Tin Cinnamon (Yasmina Dinally, Piero Angelo Contu, Philipp Katumba, Marco Landtwing und Schlagzeuger) > reinhören | Flyer

Dezember 2010

5.

Eröffnung der Weihnachtsverkaufsausstellung Kleinod mit Tee und Guetzli der Bäckerei Artos. Kleinod dauert (wie Seelensee) bis 23.12.2010. Gezeigt werden Kleinmöbel, kleinformatige Kunstwerke, günstige wie hochpreisige Designobjekte und andere Produkte - für Menschen, die zu Weihnachten etwas Besonderes schenken wollen! Details >>

18.

"After Busch" - Präsentation einer neuen Nummer der Kopierschrift KAP zum Thema Schamhaarfrisur. Im Anschluss gibts Suppe und Wein. Eintritt frei. Unkostenbeitrag willkommen. Flyer herunterladen >>


After Busch

Januar 2011

21.

Vernissage "Kunstlicht"

28.

Konzert des charismatischen Singer/Songwriters Ranjit Arapurakal (Indien/USA). Der Künstler präsentiert neue und ältere Eigenkompositionen und Adaptionen, akustische Überraschungen, die seine Einflüsse von Gaetano Veloso über Sade, Lenny Kravitz bis Curtis Mayfield offen legen. / Interview im ELH-Report

Februar 2011

6. - 11.
Proben und Aufführungen von "Sehnsuchtreisen GmbH (Newtopia)", einem Projekt von Lucas Keist im Rahmen des Bachelorstudiums Theaterpädagogik ZHdK (Flyer)

März 2011

4.
Vernissage "En passant", u. a. mit Werken von Beat Reck, Yuniic Design, Colette Ochsé/HSLU - Design & Kunst, Markus Bertschi, Norma Vila Rivero und Rod Robinson.

Freitag, 11.

Vorführung des Films "ContempArabic Jazz Ensemble - ein musikalisches Abenteuer" von Anet Nyffeler und Einführung durch die Filmautorin. Der Film wurde an den Solothurner Filmtagen sowie am internationalen Filmfestival Dok Leipzig gezeigt und in der Sendung Klanghotel des Schweizer Fernsehens ausgestrahlt. Flyer

Sonntag, 27.

Der Autor und Filmemacher Erich Schmid liest aus seinem neuen Buch "In Spanien gekämpft, in Russland gescheitert – Hermann 'Männy' Alt (1910-2000)", Orell Füssli, 2011.

April 2011

Freitag, 1.
Vernissage der Ausstellung Schwelle.


Freitag, 15. und Samstag, 16.

Peripher-BesucherInnen sind herzlich eingeladen zur grossen Frühlingsdegustation der Vinothek Santé im begehbaren Kulturmagazin Peripher. Privatkunden erhalten mind. 10% auf Bestellungen. Details: Flyer


Freitag, 29.

Ein verträumter Musikabend mit Lila & Dana, mit Gitarre/Gesang & Schlagzeug/Perkussion. Sanft & temperamentvoll, melancholisch & rockig, voluminös & rhytmisch - das ungleiche Duo tritt seit über einem Jahr gemeinsam auf und hinterlässt eine Spur der Begeisterung.

Mai 2011


Freitag, 6.

Die Künstlerin Marion Strunk (Ausstellung "Schwelle") ist im Peripher anwesend. Stossen Sie mit Ihr an!


Freitag, 13.

"
Auf der Schwelle zum Tod (vom Sterben reden)"
- mit den "Schwelle"-KünstlerInnen Nora Fehr und Michael Wyss und mit der Sterbe- und Hinterbliebenenbegleiterin Gudrun Orlet.

Freitag, 20.
Ricardo Morales Hernández
Eröffnung der Ausstellung "Um Himmels Willen" mit Zeichnungen von Ricardo Morales Hernandez (Bild oben), Fotografien von Monika Reize, Assemblagen von Hans Rudolf Baer, einer fotografischen Dokumentation und Objekten von Marianne Pletscher , Mischtechnikbildern von Calin Dover Tarrats und Adele Bachmanns Wohninsel.


Mittwoch, 25.
Der betahaus-Stammtisch "betatimes" findet erstmals im Peripher statt und bietet Gelegenheit, die Initianten und das Coworkingspace-Projekt kennenzulernen. Details: www.betahaus.ch.


Freitag, 27.

Buchvernissage "Der Bäcker im Berg" - Erzählung von Paul G. Seiler mit Fotos von Heinrich Seiler.


Juni 2011


Dienstag, 7.6.

"Schweizer Mordfantasien auf der Spur" - Krimilesung mit Mitra Devi, Michael Herzig und Martin Geisenhainer zum Auftakt der Schweizer Mordstage 2011. Moderation: Jutta Motz und Katarina Graf.


Donnerstag, 9.6.
"Die Osteuropa-Connection oder: Mörderische Einflüsse aus Osteuropa" - ein spannungsgeladener Abend im Rahmen der Schweizer Mordstage 2011 und der Jahrestagung der Internationalen Vereinigung der KriminalschriftstellerInnen AIEP-IACW. Unter den Gästen: Emanuel Ikonomov, Bulgarien und Silvija Hinzmann, Kroatien. Moderation: Katarina Graf.


Dienstag, 14.6.
Der betahaus-Stammtisch "betatimes" findet erneut im Peripher statt und bietet Gelegenheit, die Zürcher betahaus-Crew und das Coworkingspace-Projekt kennenzulernen. Einfach vorbeikommen! Details: www.betahaus.ch.


Donnerstag, 16.6.
Führung/Ausstellungsbesuch über Mittag. Eintritt frei. Die Peripher-Macherinnen Lisa Ladner und Adele Bachmann sind anwesend.


Freitag, 24.6.

Saisonend-Konzert mit Frederyk Rotter alias Fredy Rotten, der im September 2010 ein intimes Grüppchen im damals frisch eröffneten Peripher in den Bann zog. Des Baslers Solo-Debutalbum "Even If We Sleep" ist im Peripher erhältlich. Er wird von Alexandra Werner, Cello begleitet. Zur Einstimmung spielt sein Genfer Grungekollege Matthieu Hardouin alias M. Fallan aus "Contagious".


bis Freitag, 24.6.
Ricardo Morales Hernández
Ausstellung "Um Himmels Willen" mit Zeichnungen von Ricardo Morales Hernandez (Bild oben), Fotografien von Monika Reize, Assemblagen von Hans Rudolf Baer, einer fotografischen Dokumentation und Objekten von Marianne Pletscher , Mischtechnikbildern von Calin Dover Tarrats und Adele Bachmanns Wohninsel.


30.6.
Das Ü60-Chorprojekt "Tigersprung" probt zum letzten Mal im Peripher und sucht weitere SängerInnen. Die Proben werden nach den Sommerferien anderswo fortgesetzt. Auskunft: Tel. 044 262 32 58, ines.bauer@bluewin.ch.

Juli/August 2011

Während unserer Sommerpause überliessen wir das Peripher dem Coworking-Projekt betahaus | Zürich. Die Sommergäste offerierten vom 1.7. bis 2.9. Arbeitsplätze für inspirierende Zusammenarbeit und organisierten zahlreiche betatimes und betabreakfasts, einen betatalk, einen Coworking Day und einen Design Thinking Workshop.

September 2011

9.9.


Vernissage der Ausstellung "Am Ufer" in Anwesenheit von Momar Seck, Nadja Athanasiou und Anton Rittiner. Live Perkussion mit P-Train.

16. /17.9.

Grosse Herbstdegustation der Vinothek Santé im Peripher.

Oktober 2011

1.10.

12 - 16 Uhr
Finissage "Am Ufer", mit durchgehendem Apéro.

6.10.

19 - 22 Uhr
Vernissage "My Relations" von Balz Marti in der Mietgalerie RAG @ Peripher.
Die Ausstellung dauerte bis zum 11.10.2011.

23.10.

Kurzfilmpremiere "Halbwegs" von Daniela und Isabella Cianciarulo

Freitag, 28.10.

RAG @ Peripher:
Vernissage der Ausstellung "machArt. Farb-o-Graphien"
von Walter M. Huber. Die Ausstellung dauert bis zum 6.11.2011.
Details >>

November 2011

Freitag, 11.11.

RAG @ Peripher:
Vernissage der Skulpturenausstellung von Daniela Staub.
DETAILS >>

Dezember 2011

Freitag, 2.12.

Noche de bohemia mit Artist in Residence Carmelo Sobrino. Essen, Trinken, Singen, Erzählen und Zuhören.
DETAILS >>

Freitag, 9.12.

Vernissage/offenes Atelier/Begegnung mit Gastkünstler Carmelo Sobrino.
DETAILS >>

Donnerstag, 15.12.
Lucas Surja Keist & Special Guests
- Gastkünstler Carmelo Sobrino malt zur Musik!

Lucas S. Keist wurde 1983 in der Schweiz geboren und lebt im Zürcher Stadtkreis 3. Surja, der mittlere Name des Singers/Songwriters, der auch schon als Theatermacher im Peripher zu erleben war, steht für das indische Prinzip der immer wieder aufgehenden Sonne. Auch in seinen Songs spielt diese Bedeutung eine Rolle. Das Acousticset im Peripher wird er mit einigen Überraschungsgästen bestreiten - von Herzen für Herzen. Facebook | Soundproben

Donnerstag, 22.12.

Finissage der Ausstellung in Anwesenheit des Künstlers Carmelo Sobrino (offizielles Ende des Gastaufenthaltes, der Künstler bleibt aber noch ein Weilchen in der Schweiz und wohl auch im Peripher).
DETAILS >>

Januar 2012

Samstag, 7.1.
Eröffnung der MAS/CAS-Diplom-Ausstellung Cultural Media Studies ZHdK in der Mietgalerie RAG @ Peripher. Die Ausstellung schliesst am 14.1.2012 seine Tore.

Februar 2012

17. Februar 2012
Der Kommode-Verlag hat die Peripher-Räume an der Zweierstrasse übernommen. Am 17. Februar sind Kommode- und Peripher-LiebhaberInnen zum Einweihungsapéro eingeladen.

Gleichzeitig findet die Schweizer Buch- und Ausstellungsvernissage von Susi Wirth statt: "Wir sind uns nicht so fern". Die Ausstellung dauert bis zum 2. März 2012. Für Auskünfte bitte den Kommode-Verlag kontaktieren.

März 2012

29. März 2012
19 - 21 Uhr

Das Peripher lädt zum ersten Hausbesuch

Wo sind die Kunstwerke, Möbelstücke, Designobjekte hingekommen, die in kreativen Köpfen geboren, in Ateliers entstanden, im Peripher ausgestellt und von Aficionados erstanden wurden? Wie verändert sich die Wahrnehmung der Werke im veränderten Umfeld? Aus welchen Gründen werden Werke gekauft und wie entscheidet man, ob etwas zusammenpasst? Wir starten mit unserer Serie von Hausbesuchen bei der Peripher-Mitinitiantin Adele Bachmann.

Die Gäste treffen um 19 Uhr an der Oetenbachgasse 5 in 8001 Zürich ein - Nähe Rennweg und Urania-Parkhaus.

In ihrer Wohnung gibt es u. a. ein Wiedersehen mit Design- und Kunstobjekten von StauffacherBenz und Salome Kuratli, einem Shoowa-Tuch aus dem Kongo, Fotografien von Markus Bertschi und Isabella Cianciarulo, einer Holzskulptur von Lilian Hasler und Bildern, Zeichnungen und Illustrationen von Beat Reck, rittiner & gomez, Carmelo Sobrino, Karin Schneider und Kristi Moore.

- Beat Reck und weitere Künstler/innen werden anwesend sein.
- Es wird ein Apéro serviert.
- Eintritt: CHF 10.
- Verbindliche Anmeldung bis 26.3.2012 an adele@peripher.ch.